openTA ist das Fachportal des Netzwerks TA (NTA). Es aggregiert Nachrichten, Termine und Publikationen aus dem NTA, gibt einen Überblick über die Personen und Institutionen, die im Bereich der TA in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig sind, und ermöglicht die Erstellung personalisierter Dienste (Feeds, Widgets etc.). Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Wünsche mit per Mail an .

Über den Umgang mit intelligenten Maschinen

Vor Kurzem hat die KI-Enquete des Bundestages Ergebnisse ihrer zweijährigen Arbeit präsentiert. Nach der Bundesregierung mit ihrer KI-Strategie und der EU-Kommission mit ihrem KI-Weißbuch wird damit auch das Parlament in Kürze Vorschläge zur Regulierung von Künstlicher Intelligenz (KI) vorlegen. Unter den TA-relevanten Neuerscheinungen aus der Deutschen Nationalbibliothek finden sich passenderweise mehrere Publikationen, die sich mit Aspekten der KI-Thematik beschäftigen ? vier davon werden im neuen Blogbeitrag zum September-NED näher vorgestellt.
Von Christoph Kehl 19.10.20

mensch-maschine neuerscheinungsdienst roboter ki

Sozio-technische Transformation in Echtzeit

Im Vordergrund der Augustausgabe stehen drei Neuerscheinungen, welche sich mit sozio-technischen Transformationsprozessen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beschäftigen. Dabei dürften ein paar der genannten Autor*innen und Herausgeber*innen der openta-Community bestens bekannt sein.
Von Marius Albiez 28.09.20

transformation zukunft sozio-technisch

TA, das gute Leben und Nachhaltigkeit für alle

Man kann den Eindruck gewinnen, dass in ?der? Technikfolgenabschätzung (TA) zunehmend philosophische Vokabulare und Themen an Attraktivität gewinnen. Nicht nur sind beispielsweise verschiedene Redensarten von ?Normativität? auch für die Begriffsarbeit der TA interessant geworden. Auch ist jüngst mit Rückgriff auf die praktische Philosophie bzw. die Sozialphilosophie der Vorschlag gemacht worden, den so genannten Befähigungsansatz (Capability Approach) für die TA fruchtbar zu machen.