openTA ist das Fachportal des Netzwerks TA (NTA). Es aggregiert Nachrichten, Termine und Publikationen aus dem NTA, gibt einen Überblick über die Personen und Institutionen, die im Bereich der TA in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig sind, und ermöglicht die Erstellung personalisierter Dienste (Feeds, Widgets etc.). Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Wünsche mit per Mail an .

Distrubutivkraft, Transformation, und parlamentarische Opposition

In dieser Ausgabe des NED werden drei Bücher von NTA-Mitgliedern vorgestellt, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit der Analyse des technologischen Wandels beschäftigen und zwar aus der Sicht der Ökonomie, Soziologie und Politikwissenschaft. Die ökonomisch begründete Perspektive verwebt Fragen der Verteilung mit einer Theorie der Digitalisierung, während der soziotechnische Beitrag eine historische Darstellung der digitalen Transformation liefert. Das politikwissenschaftliche Werk analysiert die Komplexität der Opposition in der parlamentarischen Politik.

Verantwortungsvoll und gerecht in die Zukunft? Einige Denkanstöße

In der Maiausgabe des Neuerscheinungsdienstes werden drei Bücher vorgestellt, die zum Nachdenken über normative Problemstellungen und Begrifflichkeiten einladen, die bei der Zukunftsgestaltung von besonderer Bedeutung sind.
Von Christoph Kehl 24.06.21

ethik ned zukunft gerechtigkeit verantwortung handel

Soziale Spaltung durch Pandemie, Politikverdrossenheit und Migration

Bezieher niedriger Einkommen trifft hierzulande die Corona-Pandemie besonders hart. Geringe Einkommen verschlechtern eine Chance auf Bildung. Familien mit niedrigerem Einkommen besitzen oftmals keine mobilen Endgeräte, wie Computer oder Tablets. So erhalten viele Kinder in der Krise keinen Zugang zu digitalen Unterrichtsformaten. Geringverdiener leben oft auf beengten Wohnraum und haben so ein erhöhtes Infektionsrisiko. Weltweit erhalten ärmere Länder weniger Impfstoff, obwohl die Krise nur global gelöst werden kann. Das SARS-CoV-2-Virus verstärkt als Innovationshemmnis die soziale Spaltung. Das könnte für das Superwahljahr 2021 bedeutsam sein.
Von Ansgar Skoda 30.04.21

armut globalisierung ned migration corona pandemie