Blog

Zum TA-Verständnis und der TA-Praxis der EA European Academy

23.10.18 09:17
Ein Gespräch mit Dr. Stephan Lingner, stellvertretender Direktor und Leiter des Bereiches Technology Assessment: Dr. Stephan Lingner, heute stellvertretender Direktor und Leiter des Bereiches Technology Assessment an der EA European Academy, berichtet über die Unternehmenshistorie, sein Verständnis von Technology Assessment, die Hackbarkeit von Industrie-4.0-Systemen und von ihm betreute Projekte.
geschrieben von Ansgar Skoda | 0 Kommentare digitalisierung industrie ta technikfolgenabschätzung interview ki

NTA8-Splitter

14.11.18 23:02
Am 6.-7.11.2018 fand die NTA8, die wissenschaftliche Konferenz des Netzwerks TA (NTA) statt. Das Konferenzthema lautete "Gesellschaftliche Transformationen: Gegenstand oder Aufgabe der Technikfolgenabschätzung?" Einige subjektive und sehr selektive Eindrücke vom ersten Tag enthält der folgende Blogbeitrag.
geschrieben von Ulrich Riehm | 0 Kommentare karlsruhe nta ta ta-konferenz transformation nta8

Zwischen Technikkontroversen und gesellschaftlichen Transformationprozessen: (Ent-)Demokratisierung als Herausforderung für die TA

16.02.21 14:00
?So ist?s geworden!" Unter dieser Überschrift lädt die Redaktion von openta.net in regelmäßigen Abständen GastherausgeberInnen von TATuP ein, ihre Erfahrungen mit dem THEMA zu reflektieren. In dieser Ausgabe stellt Thomas Saretzki (cc) das TATuP-Heft ?Demokratie und Technikfolgenabschätzung? persönlich vor.
geschrieben von Thomas Saretzki | 0 Kommentare ta demokratie

Wissenschaft, Politik und Gesellschaft ? Schlaglichter auf ein spannungsreiches Verhältnis

15.10.21 09:58
In der Septemberausgabe des NED werden drei Bücher vorgestellt, die sich mit dem komplexen und komplexer werdenden Zusammenhang von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft beschäftigen: Das erste stammt von Alexander Bogner, der die "Epistemisierung des Politischen" unter die Lupe nimmt. Beim zweiten handelt es sich um einen Sammelband, in dem partizipative Forschungsmethoden einer kritischen Bewertung unterzogen werden. In "Power to the People" widmen sich schließlich Georg Diez und Emanuel Heisenberg der Frage, ob und wie sich mit Technologie die Demokratie neu erfinden lässt.

Annäherungen an das Phänomen ?Zukunft?

27.06.22 11:03
In der Maiausgabe des NED stelle ich drei Werke näher vor, die sich mit unterschiedlichen Formen der Zukunftsreflexion beschäftigen. Hierzu gehören ein Rekurs auf Expertenprognosen, visionäre Zukunftsbezüge sowie der Umgang mit dem Ungewissen als ästhetische Praxis.
geschrieben von Christoph Kehl | 0 Kommentare nachhaltigkeit ned politikberatung ta zukunft wirtschaftspolitik
Benutzer Beiträge Datum
Christoph Kehl 11 Vor 8 Stunden
Ralf Schneider 3 Vor 3 Tagen
Tanja Sinozic 12 Vor 2 Wochen
Marius Albiez 19 Vor 1 Monat
Ansgar Skoda 17 Vor 3 Monaten
Lars George-Gaentzsch 1 Vor 5 Monaten
openTA Gastbeitrag 2 Vor 5 Monaten
Dirk Hommrich 7 Vor 9 Monaten
Thomas Saretzki 1 Vor 1 Jahr
Karsten Weber 2 Vor 2 Jahren