Blog

Was kommt danach?

14.05.20 12:41
Das Coronavirus hält die Welt nach wie vor fest im Griff. Angesichts der Totalität der aktuellen Ereignisse ist es fast unmöglich, einen quasi unbeschwerten Blick zu bewahren und die TA-relevanten Neuerscheinungen aus der Deutschen Nationalbibliothek nicht im Lichte dieser Krise zu betrachten. Da der Blick auf soeben erschienene Veröffentlichungen aber noch auf eine Zeit verweist, als die Pandemie noch nicht absehbar war, hat diese Perspektive auch etwas durchaus Befreiendes. Nicht nur erinnert es daran, dass es eine Welt vor dem Ausnahmezustand gab und auch eine danach geben wird. Die TA-relevanten Neuerscheinungen im Corona-Spiegel zu betrachten, ist darüber hinaus ein interessantes Unterfangen, weil sich neue Bezüge und Perspektiven eröffnen und sich nicht zuletzt die Frage aufdrängt, wie sich das Alte zum Neuen verhält und was sich daraus für die Überwindung der Krise und die Gestaltung einer besseren Zukunft lernen lässt. In diesem Sinne werden im neuen Blogbeitrag zum April-NED drei Bände näher vorgestellt, die sich mit Nachhaltigkeitstransformation, Internet und Staat und persönlichem Gesundheitswissen beschäftigen.
Benutzer Beiträge Datum
Ralf Schneider 2 Vor 4 Tagen
Lars George-Gaentzsch 1 Vor 1 Woche
openTA Gastbeitrag 2 Vor 1 Woche
Marius Albiez 17 Vor 1 Monat
Christoph Kehl 10 Vor 3 Monaten
Tanja Sinozic 11 Vor 3 Monaten
Dirk Hommrich 7 Vor 4 Monaten
Ansgar Skoda 15 Vor 8 Monaten
Thomas Saretzki 1 Vor 11 Monaten
Karsten Weber 2 Vor 1 Jahr